Kids auf Mega-Einbruchstour

(07.09.2017) In Kärnten sind drei Kids während der Sommerferien auf Mega-Einbruchstour gewesen. Die Burschen im Altern von gerade mal 10, 11 und 13 Jahren haben im Bezirk Klagenfurt-Land von Firmengeländen Rasenmäher, Motoren, Baggersitze, Fahrzeugzubehör, Funkgeräte und Handys geklaut. Teilweise haben sie die Beute sogar noch mit eigenem Werkzeug ausgebaut.

Jetzt hat sich die Polizei auf die Lauer gelegt und die Burschen auf frischer Tat ertappt. Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Es wird zwar alles angezeigt, den Burschen passiert aber auf Grund ihres jungen Alters nichts. Die Eltern werden dafür ordentlich zahlen müssen. Denn der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.“

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden