Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

(26.07.2021) Erst 13 Jahre und schon Olympia-Gold in der Tasche! Damit schafft sie es als Jüngste aufs Olympia-Podest der Geschichte: Momiji Nishiya! Die Olympia-Premiere der Skateboarderinnen in Tokio weckt aber nicht überall gute Gefühle. Im Netz kritisieren viele, dass Kinder auf dieser Bühne nichts verloren hätten und fordern vom Internationalen Olympische Komitee die Einführung einer Altersgrenze!

Die erste Olympiasiegerin im Skateboarden kommt also aus dem Gastgeberland Japan und heißt Momiji Nishiya. Die Silbermedaille in der Disziplin Street gewinnt die gleichaltrige Rayssa Leal, ein kleiner Kinderstar aus Brasilien. Krass: Als der Wettkampf im Ariake Urban Sports Park anfing, hatte Leal bereits 1,1 Millionen Follower auf Instagram. Jetzt sind es mehr als 3 Millionen!

Der Dritte Platz ging an die 16-jährige Qualifikationssiegerin Funa Nakayama (ebenfalls aus Japan). Für Julia Brückler, Österreichs Beitrag bei der olympischen Skateboard-Premiere in Tokio, war nichts zu holen.

(mt)

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%