Killer-Eichhörnchen in Kalifornien!

(09.12.2015) Ein Killer-Eichhörnchen treibt gerade in San Francisco in den USA sein Unwesen. Kein Scherz: Nach einem Angriff des aggressiven Nagers mussten zwei Menschen sogar ins Spital gebracht werden. Es soll zuvor bereits acht andere Menschen in der Nachbarschaft attackiert haben.

Der 87-Jährige Richard Williams war gerade dabei, seine Garage zu putzen, als das Biest aus den Büschen kam. Er sagt zum US-Sender CBS:
"Plötzlich hat es mich anvisiert und ist auf mich draufgesprungen. Und dann haben wir gekämpft. Es war bösartig und hat gekratzt. Ich wollte es runterschüttelt, aber jedesmal ist es wieder auf mich drauf gesprungen. Meine Frau hat mich nur noch schreien gehört."

Er konnte es schließlich abschütteln, aber das bösartige Eichhörnchen konnte entkommen.

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan