Kim Kardashian verrät Busen-Geheimnis

(17.02.2016) Warum hat Kim Kardashian eigentlich immer so ein tolles Dekolleté? Was sich viele ihrer weiblichen Fans fragen, beantwortet das IT-Girl jetzt. Kim hat nämlich auf Instagram ihr Busen-Geheimnis gelüftet. Statt eines BHs, klebt sie einfach mit einer speziellen Taping-Technik ihre Brüste ab. Der Busen wird seitlich fixiert und nach obenhin gepusht. Dadurch kann die 35-Jährige tiefausgeschnittene Kleider tragen und auf lästige BH-Abdrücke verzichten.

Aber: Bitte nicht nachmachen, sagt MISS-Starredakteurin Marlene Patsalidis: “Nicht, weil es unter der Kleidung nicht Bombe aussieht, sondern weil man dafür auf jeden Fall hautschonendes Material verwenden sollte. Es gibt dafür bestimmt extra hautschonendes Klebeband. Finger weg von normalen Klebeband oder sogar Gafferband. Das kann zu enormen Hautirritationen und sogar Verletzungen führen.“

Patsalidis rät weiter:
"Lieber solltet ihr zu ganz speziellen BHs greifen, die zum Beispiel mit transparenten Trägern arbeiten. Es gibt auch so Silikon-Cups, die man sich einfach aufkleben kann."

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern