Kind (1) schwer verbrüht

Mit heißem Tee übergossen

(22.12.2021) Drama in Wolfsberg – eine Einjährige hat sich dort Verbrennungen dritten Grades zugezogen. Das kleine Mädchen hat sich gestern Abend in einem unbeobachteten Moment mit einer Tasse heißem Tee übergossen.

Lisa Sandrieser von der Polizei Kärnten:
"Das Mädchen hat dabei schwere Verbrennungen erlitten, der Notarzt hat das Kind vor Ort versorgt, sie ist dann sofort ins LKH Wolfsberg eingeliefert worden."

Über den genauen Gesundheitszustand der Kleinen ist derzeit nichts bekannt.

(mc)

Toter nach Lawinenabgang

Drama um 32-Jährigen

Beat Feuz gewinnt Abfahrt

Hemetsberger Platz 3

Soldaten stark belastet

Pandemie hinterlässt Spuren

Wie gefährlich ist Omikron?

Großer Faktor: Der Impfstatus

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!