Kind (1) schwer verbrüht

Mit heißem Tee übergossen

(22.12.2021) Drama in Wolfsberg – eine Einjährige hat sich dort Verbrennungen dritten Grades zugezogen. Das kleine Mädchen hat sich gestern Abend in einem unbeobachteten Moment mit einer Tasse heißem Tee übergossen.

Lisa Sandrieser von der Polizei Kärnten:
"Das Mädchen hat dabei schwere Verbrennungen erlitten, der Notarzt hat das Kind vor Ort versorgt, sie ist dann sofort ins LKH Wolfsberg eingeliefert worden."

Über den genauen Gesundheitszustand der Kleinen ist derzeit nichts bekannt.

(mc)

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?

Burgenland: Kind belästigt!

Mann mit offener Hose

Kleinkind in Bohrloch gefallen

Aus 13m Tiefe gerettet

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago