Kind (1) schwer verbrüht

Mit heißem Tee übergossen

(22.12.2021) Drama in Wolfsberg – eine Einjährige hat sich dort Verbrennungen dritten Grades zugezogen. Das kleine Mädchen hat sich gestern Abend in einem unbeobachteten Moment mit einer Tasse heißem Tee übergossen.

Lisa Sandrieser von der Polizei Kärnten:
"Das Mädchen hat dabei schwere Verbrennungen erlitten, der Notarzt hat das Kind vor Ort versorgt, sie ist dann sofort ins LKH Wolfsberg eingeliefert worden."

Über den genauen Gesundheitszustand der Kleinen ist derzeit nichts bekannt.

(mc)

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei

Mündliche Matura-Countdown

Jetzt geht es dann los

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen