Kind (12) sexuell belästigt

Freundinnen griffen ein

(09.04.2021) Sexuelle Belästigung einer 12-Jährigen im steirischen Bezirk Leibnitz. Das Mädchen ist vor einem Kaufhaus in Heiligenkreuz am Waasen von einem 63-jährigen Grazer angesprochen worden. Der Mann hat dem Kind zunächst Komplimente gemacht, dann soll er das Mädchen gepackt, in ein Gebüsch gedrängt und es am ganzen Körper unsittlich berührt haben. Zum Glück sind Freundinnen des Opfers eingeschritten und haben den Mann weggestoßen.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Die Polizei ist alarmiert worden, die Beamten haben den Mann auch gestellt und einvernommen. Er ist sogar teilweise geständig gewesen. Er wird allerdings auf freiem Fuß angezeigt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss

Affenpocken: Immer mehr Fälle

Darauf ist zu achten

Mutmaßlicher Missbrauch

KIGA: Schon 4 Anzeigen

Mit eSports gegen Gaming-Sucht

Machen wir es Island nach?

1.730 Soldaten verlassen Werk

Mariupol-Asowstal

BGM mit 1,78 ‰ am Steuer

Unfall mit Blechschaden

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?

OÖ: 16-Jährige tot

Unfall mit dem Moped