Kind aus Klositz befreit

OÖ: Kurioser Feuerwehreinsatz

(14.12.2020) Kurioser Einsatz für die Feuerwehr in Wels. Ein kleines Mädchen hat mit einem Kinder-Toilettenaufsatz herumgespielt, dabei ist sie mit ihrem Kopf in dem WC-Sitz stecken geblieben. Die Eltern konnten sie nicht befreien und haben in ihrer Verzweiflung die Feuerwehr alarmiert.

Feuerwehr-Einsatzleiter Jürgen Flotzinger:
"Wir haben uns dann dazu entschieden, diesen Kunststoffaufsatz zu zersägen. Das ist auch schnell gelungen, das Kind ist unverletzt geblieben. Die Kleine war wirklich sehr tapfer."

Zum Abschied hat das Mädchen von den Feuerwehrleuten einen Teddybären geschenkt bekommen.

(mc)

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei