Kind aus Klositz befreit

OÖ: Kurioser Feuerwehreinsatz

(14.12.2020) Kurioser Einsatz für die Feuerwehr in Wels. Ein kleines Mädchen hat mit einem Kinder-Toilettenaufsatz herumgespielt, dabei ist sie mit ihrem Kopf in dem WC-Sitz stecken geblieben. Die Eltern konnten sie nicht befreien und haben in ihrer Verzweiflung die Feuerwehr alarmiert.

Feuerwehr-Einsatzleiter Jürgen Flotzinger:
"Wir haben uns dann dazu entschieden, diesen Kunststoffaufsatz zu zersägen. Das ist auch schnell gelungen, das Kind ist unverletzt geblieben. Die Kleine war wirklich sehr tapfer."

Zum Abschied hat das Mädchen von den Feuerwehrleuten einen Teddybären geschenkt bekommen.

(mc)

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!