Kind aus Klositz befreit

OÖ: Kurioser Feuerwehreinsatz

(14.12.2020) Kurioser Einsatz für die Feuerwehr in Wels. Ein kleines Mädchen hat mit einem Kinder-Toilettenaufsatz herumgespielt, dabei ist sie mit ihrem Kopf in dem WC-Sitz stecken geblieben. Die Eltern konnten sie nicht befreien und haben in ihrer Verzweiflung die Feuerwehr alarmiert.

Feuerwehr-Einsatzleiter Jürgen Flotzinger:
"Wir haben uns dann dazu entschieden, diesen Kunststoffaufsatz zu zersägen. Das ist auch schnell gelungen, das Kind ist unverletzt geblieben. Die Kleine war wirklich sehr tapfer."

Zum Abschied hat das Mädchen von den Feuerwehrleuten einen Teddybären geschenkt bekommen.

(mc)

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad