Kind bei Corona-Demo verletzt

Mutter wird angezeigt

(27.12.2021) Im deutschen Schweinfurt haben die gewalttätigen Corona-Proteste nun Folgen. Nach der Verletzung eines Kindes ist Anzeige gegen dessen Mutter erstattet worden. Laut Infos der dortigen Polizei wurde sie nach dem Versammlungsgesetz angezeigt. Was ist passiert? Offenbar habe sich die Mutter nicht an die Demo-Auflagen gehalten und eine Absperrung durchbrochen. Jetzt wird sogar das Jugendamt von der Polizei über den Vorfall informiert.

Das vierjährige Kind war mit einer Pfefferspraywolke in Kontakt gekommen und musste medizinisch versorgt werden. "Dem Kind geht es jetzt wieder gut", hatte ein Sprecher der Polizei am Sonntagabend gesagt.

(apa/jf)

AUS-Visum: Novak Djokovic

Gericht:Anti-Impf-Einstellung

Ex-Bk Kurz ähnelt Delfin

ominöse Studien

Öko-soziale Steuerreform

Alle Details

Wutanfall auf Sendung

„Ihr verdammten Impfgegner“

Moskau mit Marinemanöver

Weiter Säbelrasseln

Missbrauchsgutachten

Ex-Papst Ratzinger im Visier

Inflation auf Rekordhoch

Höchster Wert seit 10 Jahren

Weinende Kinder bei Hort

Corona-Demo in OÖ