Kind bleibt in Klo stecken

(27.12.2017) Dieses Weihnachts-Hoppala bringt das Web zum Schmunzeln. In München sucht gestern eine Mutter die Feuerwehr auf, weil sich ihre 2-jährige Tochter den Kinder-Toilettensitz über den Kopf gestülpt hat. Das Resultat: Der Kopf des Mädchens bleibt fest in dem Toilettensitz stecken.

Kind bleibt in Klo stecken1

Trotz aller Bemühungen kann die Mutter ihr Kind nicht befreien, so Stefan Kießkalt von der Feuerwehr München:

"Die Mama hat natürlich die ganz üblichen Dinge versucht. Zuerst den Sitz nach oben wegzuziehen, dann ein bisschen mit Seife einschmieren, aber leider sind alle Versuche fehlgeschlagen und so haben sie sich nicht mehr zu helfen gewusst und bei der Feuerwehr um Hilfe gesucht."

Kind bleibt in Klo stecken2

Die Feuerwehr kann das Kind schließlich mit einer Handsäge vorsichtig befreien. Das Mädchen bleibt dabei unverletzt.

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona