Kind bleibt in Klo stecken

(27.12.2017) Dieses Weihnachts-Hoppala bringt das Web zum Schmunzeln. In München sucht gestern eine Mutter die Feuerwehr auf, weil sich ihre 2-jährige Tochter den Kinder-Toilettensitz über den Kopf gestülpt hat. Das Resultat: Der Kopf des Mädchens bleibt fest in dem Toilettensitz stecken.

Kind bleibt in Klo stecken1

Trotz aller Bemühungen kann die Mutter ihr Kind nicht befreien, so Stefan Kießkalt von der Feuerwehr München:

"Die Mama hat natürlich die ganz üblichen Dinge versucht. Zuerst den Sitz nach oben wegzuziehen, dann ein bisschen mit Seife einschmieren, aber leider sind alle Versuche fehlgeschlagen und so haben sie sich nicht mehr zu helfen gewusst und bei der Feuerwehr um Hilfe gesucht."

Kind bleibt in Klo stecken2

Die Feuerwehr kann das Kind schließlich mit einer Handsäge vorsichtig befreien. Das Mädchen bleibt dabei unverletzt.

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt

Wird EM-Finale verlegt?

Budapest im Gespräch