Kind fällt in Pool!

(02.08.2018) Schon wieder ist es passiert! Und zwar bei Wels. Ein erst 2-jähriger Bub ist gestern in einem unbeobachteten Moment über eine Leiter auf den elterlichen Stahlwandpool geklettert und hat offenbar das Gleichgewicht verloren. Die Mutter des Buben hat ihr Kind leblos im Wasser treibend gefunden. Der Freund konnte den 2-Jährigen zum Glück reanimieren, sein Zustand ist derzeit allerdings kritisch.

Solltest du mal in solche eine Situation kommen, befolge bitte unbedingt folgenden Tipp von Felix Zottl von der Samariterbund-Wasserrettung:

'Bei der Wiederbelebung von Kindern ist es besonders wichtig, dass man zuerst 5 mal beatmet und dann mit der Reanimierung beginnt. In den meisten Fällen erlangen Kleinkinder relativ flott wieder das Bewusstsein. Das Gefährliche ist, dass die Kleinsten meist in die Embryonalstellung gehen, wenn sie ins Wasser fallen und still und leise untergehen.'

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt

Wird EM-Finale verlegt?

Budapest im Gespräch

Billie Eilish: Rassismus-Alarm?

Fans sind enttäuscht!

Endlich wieder Kino!

Cineplexx-Kette sperrt auf