Kind stirbt an Hitzeschock

Im Auto zurückgelassen!

Tragödie in Kroatien! Ein vierjähriges Mädchen ist gestorben, weil sein Vater es im abgeschlossenen Auto zurückgelassen hat. Schuld daran war die extreme Hitze.

Der 33-jährige Vater möchte zum Friseur gehen. Er stellt seinen Wagen deshalb in der Nähe der Küstenstadt Rovinj auf der Halbinsel Istrien ab. Seine kleine Tochter schläft, deshalb lässt sie der Vater im Auto zurück.

Zwei Stunden später bemerken Bauarbeiter das mittlerweile schon bewusstlose Mädchen. Sie rufen sofort die Rettung, doch die Hilfe kommt zu spät. Die Vierjährige stirbt im Spital an den Folgen des Hitzeschocks, denn sie leidet unter schweren Organschädigungen, die durch Dehydrierung und die Hitze entstanden sind. Das berichten lokale Medien. Der Vater ist jetzt wegen Verdachts auf ein Tötungsdelikt angezeigt worden.

Lass deine Kinder und deine Haustiere nie nie nie im Auto zurück!

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca

Fernseher um stolze 5,8 Mio.

Geht’s noch teurer?

„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Hausbesetzung in Wien

Im Bezirk Hernals

Allergiealarm im Intimbereich

Feuchttücher im Test

Braut stirbt am Weg zum Altar

Sie war schwanger

Fahndung nach diesem Mann

Polizei bittet um Hinweise

Python kriecht in Auto rum

Während Fahrt entwischt