Kind stürzt aus 29. Stock

USA: Tragischer Fenstersturz

(03.07.2022) Ein drei Jahre alter Bub ist aus dem 29. Stock eines Hochhauses im New Yorker Stadtteil Harlem gestürzt und gestorben. Es handle sich laut Ermittlungen um einen Unfall ohne kriminelle Einwirkung, sagte ein Polizeisprecher. Der Bub sei am Samstag gegen 11.00 Uhr (Ortszeit) vom Balkon des Hochhauses gefallen, auf einem drei Stockwerke hohen Baugerüst aufgeprallt und später im Krankenhaus Harlem Hospital verstorben.

Wie das Kind über ein Fenster auf den Balkon gelangte, sei unklar, hieß es weiter.

(apa/makl)

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert

Alpinunfall in Tirol

Mann von Felsblöcken verschüttet

Pornos mit Spenden gekauft

Priester veruntreut 150.000€

AKW Saporischschja

Ukraine: Hinweise auf Abschalten

BP-Wahl: Marco Pogo FIX

6.000 Unterschriften gesammelt

Gewaltverbrechen in Bayern

Totgeglaubte nun in U-Haft

Vorarlberg: Wanderunfall

72-Jähriger tödlich verunglückt

Waldbrände in Algerien

Alle Brände unter Kontrolle