Kind tot: Trauer in Göstling

Gemeinde steht unter Schock

(05.10.2020) Große Betroffenheit in Göstling! Nach dem tragischen Tod einer 4-Jährigen am Wochenende steht die ganze Gemeinde im Bezirk Scheibbs unter Schock. Das Kind ist ja während eines Ausflugs mit seiner Großmutter von einem entwurzelten Baum getroffen worden. Das Mädchen ist noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen.

Eine unfassbare Tragödie, da der Wanderweg noch wenige Stunden zuvor wegen der starken Sturmböen geschlossen war. Zu Mittag hat die Gemeinde aber die Route doch freigegeben, jetzt laufen die Ermittlungen.

(mc)

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier

Pferd tritt aus: Frau verletzt

Streichelversuch geht schief

Heldin: Frau rettet Prügelopfer

Täter mit Schirm verscheucht

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots