Kind von Feuerwehr gerettet

(22.02.2014) In Wien hat die Feuerwehr ein 3-jähriges Mädchen vor dem Abstürzen gerettet. Denn das Kind hat am Fensterbrett im ersten Stock herumgeturnt - aufmerksame Passanten haben daraufhin Hilfe gerufen.

Christian Feiler von der Wiener Berufsfeuerwehr berichtet im Interview mit KRONEHIT über den Einsatz:

"Nennen wir es vorm Absturz retten - wir haben Nichts nicht versucht, um nicht doch noch alles in Bewegung zu setzen. In erster Instanz haben wir den Sprungbalg aufgestellt. Weiters haben wir uns mit der Drehleiter in Stellung gebracht. Und gleichzeitig hat ein drittes Team versucht, die Wohnungstür gewaltsam aufzubrechen. Schlussendlich war der Kollege mit der Drehleiter und dem Rettungskorb am schnellsten - er konnte das Kind in Empfang nehmen."

Die 3-Jährige dürfte das Fenster übrigens selbst geöffnet haben, denn die Mutter hat das Mädchen kurz alleine gelassen und ist Einkaufen gewesen.

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral