Kind von Feuerwehr gerettet

(22.02.2014) In Wien hat die Feuerwehr ein 3-jähriges Mädchen vor dem Abstürzen gerettet. Denn das Kind hat am Fensterbrett im ersten Stock herumgeturnt - aufmerksame Passanten haben daraufhin Hilfe gerufen.

Christian Feiler von der Wiener Berufsfeuerwehr berichtet im Interview mit KRONEHIT über den Einsatz:

"Nennen wir es vorm Absturz retten - wir haben Nichts nicht versucht, um nicht doch noch alles in Bewegung zu setzen. In erster Instanz haben wir den Sprungbalg aufgestellt. Weiters haben wir uns mit der Drehleiter in Stellung gebracht. Und gleichzeitig hat ein drittes Team versucht, die Wohnungstür gewaltsam aufzubrechen. Schlussendlich war der Kollege mit der Drehleiter und dem Rettungskorb am schnellsten - er konnte das Kind in Empfang nehmen."

Die 3-Jährige dürfte das Fenster übrigens selbst geöffnet haben, denn die Mutter hat das Mädchen kurz alleine gelassen und ist Einkaufen gewesen.

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier

Pferd tritt aus: Frau verletzt

Streichelversuch geht schief

Heldin: Frau rettet Prügelopfer

Täter mit Schirm verscheucht