Kind wird Influencer: Geht's noch?

Kind Augen zu

(28.09.2018) Den Job kündigen, weil das Kind Influencer wird? Ja, das ist Realität! Kinderschützer in Deutschland schlagen bereits Alarm. Immer mehr Eltern geben ihre Jobs auf, um die Karriere des Kindes zu pushen. Sie posten auf Instagram Videos, in denen ihre Kids Spielzeug, Kleidung oder gesundes Essen präsentieren. In der Hoffnung auf viele Follower und letztlich auch Sponsoren.

Das ist krank und nichts anderes als Kinderarbeit, sagt auch Kinder- und Jugendanwältin Elisabeth Harasser:
“Kinder werden da vorgeführt und ausgebeutet. Sie sollen da krampfhaft irgendein Spielzeug bewerben, damit die Eltern nicht mehr arbeiten gehen müssen. Mir fehlen da die Worte, das ist eigentlich ein Fall von Kindeswohlgefährdung.“

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads

UEFA-Bewerbe: Los geht's!

Mega-August für Fußballfans