Kind wird Influencer: Geht's noch?

(28.09.2018) Den Job kündigen, weil das Kind Influencer wird? Ja, das ist Realität! Kinderschützer in Deutschland schlagen bereits Alarm. Immer mehr Eltern geben ihre Jobs auf, um die Karriere des Kindes zu pushen. Sie posten auf Instagram Videos, in denen ihre Kids Spielzeug, Kleidung oder gesundes Essen präsentieren. In der Hoffnung auf viele Follower und letztlich auch Sponsoren.

Das ist krank und nichts anderes als Kinderarbeit, sagt auch Kinder- und Jugendanwältin Elisabeth Harasser:
“Kinder werden da vorgeführt und ausgebeutet. Sie sollen da krampfhaft irgendein Spielzeug bewerben, damit die Eltern nicht mehr arbeiten gehen müssen. Mir fehlen da die Worte, das ist eigentlich ein Fall von Kindeswohlgefährdung.“

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland