Kinder mit Gürtel geschlagen

Elternpaar vor Gericht

(03.03.2020) Prozess gegen mutmaßliche Prügeleltern in Kärnten. Ein Pärchen muss sich heute am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Dem Mann und der Frau wird vorgeworfen, ihre drei minderjährigen Töchter bzw. Stieftöchter immer wieder verprügelt zu haben. Laut Anklage haben sie die Opfer auch am Hals fixiert und mit einem Gürtel geschlagen.

Gerichtssprecher Christian Liebhauser-Karl:
"Angeklagt ist das Quälen und Vernachlässigen von Unmündigen und wehrlosen Personen. Dafür drohen bis zu drei Jahre Haft."

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt