"Kinder töten": Erpresser gefasst

(06.12.2016) “310.000 Euro – sonst töte ich deine Kinder!“ Mit dieser Horrornachricht hat ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Völkermarkt eine Kärntnerin brutal erpresst. Die Frau hat von dem Mann eine entsprechende Mail bekommen. In der Nachricht droht er außerdem mit Bomben, die er rund um ihr Haus deponiert hätte und jederzeit zünden könnte. Das Geld solle die Frau in Graz deponieren.

Doch der Erpresser hat nicht damit gerechnet, dass die Frau die Polizei alarmiert. Bei der vermeintlichen Geldübergabe wird der 24-Jährige von Cobra-Beamten festgenommen. Er ist geständig, sagt Christian Spitzer von der Kärntner Krone:
“Als Motiv gibt der Mann Geldnot an. Er soll die Familie gekannt haben, obwohl es kein Nahverhältnis gibt.“

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt