Kindergärtnerin als Dealerin?

Prozess um Heroinverkauf

(12.10.2021) Tagsüber Kindergärtnerin, nachts Drogendealerin? Eine Kärntnerin muss sich heute am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Die Kindergartenpädagogin soll nämlich Heroin von Slowenien nach Österreich geschmuggelt und das Suchtgift hierzulande dann auch verkauft haben, so Gerichtssprecher Christian Liebhauser-Karl:
"Die Angeklagte soll ihrem Freund ihr Auto für den Drogenschmuggel zur Verfügung gestellt und den Mann bei der Fahrt auch begleitet haben. Darüber hinaus soll sie in Österreich dann mehrere hundert Gramm Heroin weitergegeben haben."

Der Kindergärtnerin drohen bis zu fünf Jahre Haft.

(mc)

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung