Kindergärtnerin als Dealerin?

Prozess um Heroinverkauf

(12.10.2021) Tagsüber Kindergärtnerin, nachts Drogendealerin? Eine Kärntnerin muss sich heute am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Die Kindergartenpädagogin soll nämlich Heroin von Slowenien nach Österreich geschmuggelt und das Suchtgift hierzulande dann auch verkauft haben, so Gerichtssprecher Christian Liebhauser-Karl:
"Die Angeklagte soll ihrem Freund ihr Auto für den Drogenschmuggel zur Verfügung gestellt und den Mann bei der Fahrt auch begleitet haben. Darüber hinaus soll sie in Österreich dann mehrere hundert Gramm Heroin weitergegeben haben."

Der Kindergärtnerin drohen bis zu fünf Jahre Haft.

(mc)

Brasilien: Attacken auf Affen

misshandelt und vergiftet

Energie um 45 % teurer!

Im Vergleich zum Vorjahr

Erste Impf-Entschädigungen

Bisher 7 Fälle bewilligt

Kämpfe rund um AKW!

Ukr: Sorge um Saporischschja

Trump-Razzia durch FBI

Ging es um Atomwaffen?

Achterbahnunfall im Legoland!

31 Menschen verletzt

Wolfseltern-Abschuss: Anzeige

"Welpen würden verhungern"

Kärntner Wirt verletzt Gäste

bei Messerattacke