Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

(30.11.2021) Ermittlungen gegen einen mutmaßlichen Kinderporno-Priester! Ein 54-jähriger Pfarrer aus der Weststeiermark steht laut “Krone“ derzeit unter Verdacht. Bereits im Sommer sollen bei einer Hausdurchsuchung in der Pfarrkanzlei kinderpornografische Fotos und Videos sichergestellt worden sein. Der Geistliche ist inzwischen beurlaubt worden, die Staatsanwaltschaft ermittelt auf Hochtouren. Es besteht die Unschuldsvermutung.

(mc)

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke