Kinderpornos gefunden!

Bei 41-Jährigem Mann

(24.06.2019) Erschreckender Fund in Deutschland!
Im Bundesland Sachsen-Anhalt gibt ein 41-jähriger Mann einem Studenten die beschädigte Festplatte seines PCs zur Reparatur. Was der Bursche dort zufällig entdeckt, ist wirklich schlimm…

Der Mann ist im Besitz von mehreren Kinderpornos! Beim Anblick dieser verstörenden Inhalte reagiert der junge Reparateur richtig und alarmiert sofort die Polizei. Daraufhin wird die Wohnung des mutmaßlichen Kinderporno-Besitzers durchsucht. Mit Hilfe des Landeskriminalamtes wird bestätigt, was der Student bereits zuvor auf der Festplatte entdeckte.

Noch ist der Tatverdächtige auf freiem Fuß, allerdings laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske