Kinderpornos gefunden!

Bei 41-Jährigem Mann

(24.06.2019) Erschreckender Fund in Deutschland!
Im Bundesland Sachsen-Anhalt gibt ein 41-jähriger Mann einem Studenten die beschädigte Festplatte seines PCs zur Reparatur. Was der Bursche dort zufällig entdeckt, ist wirklich schlimm…

Der Mann ist im Besitz von mehreren Kinderpornos! Beim Anblick dieser verstörenden Inhalte reagiert der junge Reparateur richtig und alarmiert sofort die Polizei. Daraufhin wird die Wohnung des mutmaßlichen Kinderporno-Besitzers durchsucht. Mit Hilfe des Landeskriminalamtes wird bestätigt, was der Student bereits zuvor auf der Festplatte entdeckte.

Noch ist der Tatverdächtige auf freiem Fuß, allerdings laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash

Foodora-Datenleck: Was tun?

Ex-User sollen Passwort ändern