Zwangsadoption: Jährlich 1.000 Kinder in Großbritannien betroffen

Großbritannien ist offenbar das Land der Zwangsadoptionen in Europa! Jedes fünfte adoptierte Kind wird den Eltern ohne Einwilligung weggenommen, berichtet das Magazin ‚Wienerin‘ in seiner neuen Ausgabe. Das Problem ist die britische Gesetzgebung: Sozialarbeiter können mehr oder minder willkürlich Kinder aus ihren Familien herausreißen. Und das wiederum macht sie bestechlich. In Österreich wäre das undenkbar, so Johanna Jenner von der ‚Wienerin‘:

‚In Österreich kann das nicht passieren. Bei uns steigt zwar die Zahl der Inobhutnahmen, aber das ist im Grunde gut für die Kinder, weil sie geschützt werden, und es passiert nicht einfach so gegen den Willen der Eltern.‘

Ausführliche Berichte über tragische Einzelschicksale liest du in der neuen ‚Wienerin‘!

site by wunderweiss, v1.50