Kinderspielzeug sagt "Fuck me"

(30.12.2016) "Hatchimal" ein "Furby"-ähnliches Kinderspielzeug sorgt bei vielen Eltern im Netz gerade für Aufregung! Der Grund: Das Stofftier soll fluchen und unangemessene Ausdrücke verwenden! "Hatchimal" war im Weihnachtsgeschäft wohl eines der gefragtesten Spielzeuge, auch bei uns in Österreich! Es handelt sich dabei um eine Figur, die aus einem Ei schlüpft und danach laufen und sprechen lernt. Ein Video im Netz zeigt jetzt ein offenbar schlafendes "Hatchimal", das schnarcht und dabei scheinbar wahllose Laute von sich gibt. Einige Eltern glauben, "Fuck me" dabei herauszuhören.

Sarah Galego, eine Mutter, sagt im US-TV:
"Wir werden es zwar nicht umtauschen oder uns beschweren! Es ist lustig. Wäre unser Sohn aber älter, dann wären wir schon beleidigt!"

Der Hersteller hat sich währenddessen auf Facebook entschuldigt und meint, dass "Hatchimals ihre eigene Sprache sprechen, die aus zufälligen Lauten bestehe. Man können versichern, dass keine unangebrachten Begriffe verwendet würden.

Gesuchter Soldat tot?

Fahndung wegen Terrorverdacht

Tornado in Belgien

Mehrere Menschen verletzt

1 Milliarde Geimpfte

China gibt Gas

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose