Baden: Mann flüchtet mit Kind

Szenen, die an den Fall Oliver erinnern, haben sich auf einem Spielplatz in Baden ereignet. Der 4-jährige Caspar ist offenbar von seinem leiblichen Vater einfach mitgenommen worden. Der Mann, ein Rechtsanwalt von den Kanalinseln, hat seinen Sohn in Österreich besucht. Der Großvater mütterlicherseits ist als Aufpasser dabei. Als der Großvater kurz auf der Toilette ist, dürfte der Vater mit seinem Sohn geflüchtet sein. Eine Fahndung ist bisher negativ verlaufen. Britta Schönhart, Anwältin von Caspars Mutter:

„Caspars Mutter hat eigentlich die alleinige Obsorge. Gestern ist allerdings ein Urteil von den Kanalinseln aufgetaucht, wonach der Vater die Obsorge hätte. Das dürfte ein komplizierter Fall werden, da die Kanalinseln zwar politisch zu Großbritannien gezählt werden, allerdings nicht EU-Mitglied sind.“

U-Haft für Österreicher Josef

Update zur isolierten Familie

Bub bestellt lebenden Skorpion

aus Versehen

Britische Skandal-Realityshow!

Haustiere essen: ja oder nein?

Brexit-Deal steht!

Juncker & Johnson bestätigen

Bundesliga: Videobeweis kommt

ab März 2021 in Österreich

Blinder Passagier

Mann klebt sich auf Flugzeug

Streit um Straches Facebook

HC-Anwalt fordert Zugangsdaten

iPhone 11 Pro Max: Goldgrube

So viel verdient Apple damit