King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

(29.11.2020) Stephen King, der ungekrönte Meister des Horrors ist wahrlich kein ängstlicher Mensch. Doch, was der noch amtierende US-Präsident Trump gerade abzieht, macht dem Autor von Horrorbestsellern wie "Es" Angst. Dass Trump weiter darauf bestehe, er habe die Wahl gewonnen, sei "furchteinflößend", schrieb King auf Twitter. "Der Präsident der Vereinigten Staaten mit Zugang zu den Nuklear-Codes lebt in einer Fantasiewelt".

(jf)

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß