King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

(29.11.2020) Stephen King, der ungekrönte Meister des Horrors ist wahrlich kein ängstlicher Mensch. Doch, was der noch amtierende US-Präsident Trump gerade abzieht, macht dem Autor von Horrorbestsellern wie "Es" Angst. Dass Trump weiter darauf bestehe, er habe die Wahl gewonnen, sei "furchteinflößend", schrieb King auf Twitter. "Der Präsident der Vereinigten Staaten mit Zugang zu den Nuklear-Codes lebt in einer Fantasiewelt".

(jf)

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen

ÖVP will Strafen für

Masken-Verweigerer im Parlament