Kira macht Lukas Müller Mut! Fotos

(01.02.2016) Kira Grünberg macht dem verunglückten Skispringer Lukas Müller Mut! Die beiden querschnittgelähmten Sportler haben sich am Wochenende bei einem Treffen im Krankenhaus in Graz ausgetauscht. Kira hat Lukas extra besucht und ihn motiviert. Der 23-Jährige hat sich ja bei seinem schweren Sturz am Kulm den sechsten und siebten Halswirbel gebrochen und eine inkomplette Querschnittslähmung erlitten. Zuletzt hat es geheißen, dass Lukas seine Beine spüren kann.

Auf Facebook streut der ehemalige Skispringer der Tirolerin Rosen:

Gemeinsame Reha?

Die Tirolerin Kira Grünberg hat sich am 30. Juli beim Stabhochsprung-Training in Innsbruck eine Fraktur des fünften Halswirbels zugezogen. Sie trainiert seither verbissen und kann ihre Arme zum Teil wieder bewegen. Kira schreibt auf Facebook zu dem Foto:

"Super, dass du so cool drauf bist, Lukas! War voll nett bei dir. #bisbaldinTirol"

Auch in Zukunft werden die zwei Sportler ihre Erfahrungen austauschen können, wenn sie nebeneinander im Reha-Zentrum Bad Häring in Tirol ihr Training bestreiten.

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich

Wilde Verfolgungsjagd in Tirol

Teenager steigt aufs Gas