Kira kann Arme immer besser bewegen

(10.09.2015) Sie ist halt eine echte Kämpferin! Die schwer verunfallte Stabhochspringerin Kira Grünberg macht in der Reha in Bad Häring unglaubliche Fortschritte. Zwar fehlt noch das Gefühl in den Fingern, ihre beiden Arme kann Kira aber inzwischen relativ kontrolliert in verschiedene Richtungen bewegen.

Kiras Manager Thomas Herzog:
“Sie ist einfach unglaublich fleißig. Wenn sie nicht gerade schläft oder isst, dann trainiert sie. Sie fühlt sich in Bad Häring wirklich gut aufgehoben und tauscht sich auch regelmäßig mit anderen Patienten aus. Auch das gibt ihr ganz viel Kraft.“

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt