Kira kann Arme immer besser bewegen

(10.09.2015) Sie ist halt eine echte Kämpferin! Die schwer verunfallte Stabhochspringerin Kira Grünberg macht in der Reha in Bad Häring unglaubliche Fortschritte. Zwar fehlt noch das Gefühl in den Fingern, ihre beiden Arme kann Kira aber inzwischen relativ kontrolliert in verschiedene Richtungen bewegen.

Kiras Manager Thomas Herzog:
“Sie ist einfach unglaublich fleißig. Wenn sie nicht gerade schläft oder isst, dann trainiert sie. Sie fühlt sich in Bad Häring wirklich gut aufgehoben und tauscht sich auch regelmäßig mit anderen Patienten aus. Auch das gibt ihr ganz viel Kraft.“

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen