Kitzbühel: Arbeiter verschüttet

(09.10.2013)

Entsetzlicher Unfall in Tirol: Arbeiter sind damit beschäftigt, eine Stützmauer zu errichten, als der Hang ins Rutschen kommt. Ein Arbeiter wird komplett verschüttet und kommt dabei uns Leben. Alois Schmiedinger von der Freiwilligen Feuerwehr Kitzbühel:

„Man konnte auch mit Schaufeln nichts machen. Ein zufällig anwesender Bagger wurde unverzüglich für die Grabungsarbeiten eingesetzt. Wir konnten den Mann nach 25 Minuten finden. Leider war die Mühe vergebens.“

Ein zweiter Arbeiter war teilweise verschüttet und wird verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Landtagswahlen in Tirol

Das vorläufige Endergebnis

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste