Kitzbühel: Arbeiter verschüttet

(09.10.2013)

Entsetzlicher Unfall in Tirol: Arbeiter sind damit beschäftigt, eine Stützmauer zu errichten, als der Hang ins Rutschen kommt. Ein Arbeiter wird komplett verschüttet und kommt dabei uns Leben. Alois Schmiedinger von der Freiwilligen Feuerwehr Kitzbühel:

„Man konnte auch mit Schaufeln nichts machen. Ein zufällig anwesender Bagger wurde unverzüglich für die Grabungsarbeiten eingesetzt. Wir konnten den Mann nach 25 Minuten finden. Leider war die Mühe vergebens.“

Ein zweiter Arbeiter war teilweise verschüttet und wird verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Erdbeben der Stärke 3,2

Aschach in Oberösterreich

virales Katzenfoto

Elon Musks Flausch-Schüssel

Ehe-Aus bei Michelle Hunziker

Trennung nun bestätigt

mRNA-Impfung für Schwangere

EMA: keine Komplikationen

Fahrräder überholen verboten!

neues Verkehrsschild

Krokodil tötet Kind

vergebliche Rettungsversuche

2G Nachweis im Handel

Aggression steigt

Vulkanausbruch in Tonga

3 Todesopfer bestätigt