Kitzbühel: Arbeiter verschüttet

(09.10.2013)

Entsetzlicher Unfall in Tirol: Arbeiter sind damit beschäftigt, eine Stützmauer zu errichten, als der Hang ins Rutschen kommt. Ein Arbeiter wird komplett verschüttet und kommt dabei uns Leben. Alois Schmiedinger von der Freiwilligen Feuerwehr Kitzbühel:

„Man konnte auch mit Schaufeln nichts machen. Ein zufällig anwesender Bagger wurde unverzüglich für die Grabungsarbeiten eingesetzt. Wir konnten den Mann nach 25 Minuten finden. Leider war die Mühe vergebens.“

Ein zweiter Arbeiter war teilweise verschüttet und wird verletzt ins Krankenhaus gebracht.

keine Funkstille mehr?

Meghan spendet Queen Trost

Welpe lässt Herzen schmelzen

wird zum TikTok-Star

Frau tot in Wohnung

Mordalarm in NÖ

Begeisterung um Blauwal Wally

galt als ausgestorben!

Frau verprügelt Autodieb

Selbstjustiz in Linz

Österreich sperrt auf

Regierung präsentiert Pläne

Ausreisetestpflicht Tirol

bis 5.Mai verlängert

Treibhausgase halbieren

Bidens Rolle beim Klimagipfel