Schwarzer Cop rettet Rechtsextremen

(20.07.2015) Vergangenes Wochenende demonstrieren Rechtsextreme im US- Bundesstaat South Carolina gegen die Abschaffung der Südstaaten-Flagge. Bei der Demo des Ku-Klux-Klans hat ein Teilnehmer einen Hitzeschlag. Ausgerechnet ein schwarzer Polizist rettet den Rechtsextremen! Der afroamerikanische Cop Leroy Smith zeigt echte Menschlichkeit und hilft sofort.

Logisch, dass der Retter jetzt nach dieser Wahnsinnstat als richtiger Held gefeiert wird! Er gilt nun als echtes Vorbild. In den Social Networks findet man tausende Posts unter dem Hashtag #LeroySmith.

Viele lassen die Demo der rassistischen Gruppen aber nicht einfach so auf sich sitzen und starten deswegen eine Gegendemonstration! Denn: Die Konföderiertenflagge weckt vor allem bei Dunkelhäutigen schreckliche Erinnerungen an ihre frühere Diskriminierung.

Teile diese heftige Story mit deinen Freunden!

13-Jähriger 'vercheckt' Gras

Direkt aus Kinderzimmer!

OÖ: Kletterer stürzt ab!

Das Seil war zu kurz!

Aktivisten angekettet!

Wiener Baustelle wieder besetzt

USA unter Schock!

Nach Amoklauf in Volksschule

Kourtneys knappes Brautkleid

Riskanter Look auf Hochzeit

Gassi mit Goldfisch

Innovation oder unnötig?

Nach tödlichem Autopilotunfall

Tesla-Fahrer angeklagt

Kritik an Maskenpause

Wiener Weg besser?