Schwarzer Cop rettet Rechtsextremen

Vergangenes Wochenende demonstrieren Rechtsextreme im US- Bundesstaat South Carolina gegen die Abschaffung der Südstaaten-Flagge. Bei der Demo des Ku-Klux-Klans hat ein Teilnehmer einen Hitzeschlag. Ausgerechnet ein schwarzer Polizist rettet den Rechtsextremen! Der afroamerikanische Cop Leroy Smith zeigt echte Menschlichkeit und hilft sofort.

Logisch, dass der Retter jetzt nach dieser Wahnsinnstat als richtiger Held gefeiert wird! Er gilt nun als echtes Vorbild. In den Social Networks findet man tausende Posts unter dem Hashtag #LeroySmith.

Viele lassen die Demo der rassistischen Gruppen aber nicht einfach so auf sich sitzen und starten deswegen eine Gegendemonstration! Denn: Die Konföderiertenflagge weckt vor allem bei Dunkelhäutigen schreckliche Erinnerungen an ihre frühere Diskriminierung.

Teile diese heftige Story mit deinen Freunden!

Horror-Keime in Hundefutter

Antibiotika völlig wirkungslos

Auf Dating-Portalen abgezockt

Frau fällt auf 2 Gauner rein

Messerattacke von Wullowitz

Auch zweites Opfer gestorben

Handy = Beziehungskiller

Probleme im Schlafzimmer

Wohnen wie Barbie?

Airbnb macht das möglich

Bub (2) erschoss sich selbst

Tragödie in den USA

Nichtraucher: Schilder-Wahnsinn

Hotelbesitzer verzweifelt

Terror-Verdacht in Frankreich

Mann wollte Flugzeug entführen