Klagenfurt: Angst vorm Parken

(25.03.2014) Klagenfurts Autofahrer werden nervös! Ein Unbekannter treibt dort sein Unwesen. Offenbar nach Lust und Laune zerkratzt er parkende Autos. Der Täter hat binnen nur einer Woche schon mehr als 50 parkende PKW übel zugerichtet. Der Schaden dürfte bereits bei zehntausenden Euro liegen.

Katrin Fister von der Kärntner Krone:
“Vom Täter fehlt bisher leider jede Spur. Es gibt keinerlei Hinweise. Da sich die Kratzspuren an den Autos aber extrem ähneln, geht die Polizei tatsächlich von einem Serientäter aus:"

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt

Corona löscht Familie aus

Nur Baby überlebt