Kind steckt in Kanalgitter

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Weistrach in Niederösterreich: Ein eineinhalbjähriges Mädchen steckt mit einem Fuß in einem Kanalgitter fest. An die 20 Feuerwehrleute rücken aus, um die Kleine so schnell wie möglich zu befreien. Das Gitter muss mit einer Flex aufgeschnitten werden.

Philipp Gutlederer von der Feuerwehr Amstetten:
“Die Mutter hat das Mädchen die ganze Zeit an der Hand gehalten. Es hat auch von der Feuerwehr einen Stofftiger bekommen, den sie dann nach Hause mitnehmen durfte. Nach ca. zehn Minuten konnten wir das Kind erfolgreich befreien und dann konnte es mit der Mutter die Heimreise fortsetzten.

Männer mit Bart = Top Partner?

Neue Studie

Amazonas-Wald in Flammen

Umweltschützer beschuldigt

500 Frauen unter Rock gefilmt

Handy-Spanner ertappt

Mordalarm in Tirol!

20-Jähriger tot

Baby vegan ernährt

Australische Eltern verurteilt

E-Scooter Horror

Jeder vierte am Gehsteig!

Shitstorm für Influencer-Paar

Genitalien gewaschen

Mann ätzt sich Loch in Schritt

Intimbereich-Enthaarung