Klimawandel als Schulfach

Italien macht es vor

(09.11.2019) Italien macht den Klimawandel zum Schulfach. Schon ab nächstem Schuljahr soll laut italienischem Bildungsministerium das Fach „Klimawandel und nachhaltige Entwicklung“ im Lehrplan verankert werden. Und zwar für alle Klassen - wobei es je nach Alter unterschiedliche Schwerpunkte geben soll.

Großartig, sagt Veronika Winter von „Fridays For Future“:
„Wir begrüßen das sehr, dass Italien hier mit einem guten Beispiel voran geht. Wobei man natürlich sagen muss, dass dieses Thema in Wahrheit in jedem einzelnen Fach verankert werden muss. Die Lehrerinnen und Lehrer müssen bereits in ihrer Ausbildung entsprechend aufgeklärt und geschult werden.“

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut