Knast-Angst: Wie geht es Leo S.?

knast1

(21.08.2018) “Leo hat große Angst, wieder ins Gefängnis zu müssen“. Das sagt jetzt der Vater jenes 18-jährigen Oberösterreichers, der in Florida auf seine Gerichtsverhandlung wartet. Leo hat ja mit einer 15-Jährigen einvernehmlichen Sex gehabt, in Florida eine Straftat. Nach mehreren Tagen Gefängnis wohnt Leo derzeit mit seinen Eltern in einem kleinen Appartement in Orange County und wartet auf den Prozess. In einem Zeitungsinterview sagt der Vater, dass es Leo nicht gut gehe.

Verständlich, sagt Notfallpsychologe Rudolf Moravec:
“Das Warten, die Ungewissheit und dieses Nichts-tun-können ist unerträglich. Vor allem, weil der Fehler darin besteht, dass er sich zuvor einfach nur über eine Gesetzeslage nicht informiert hat. Das ist für einen jungen Menschen natürlich sehr schwer zu akzeptieren.“

Leos Heimatgemeinde Mitterkirchen hat ein Spendenkonto für die Familie eingerichtet, du kannst die Family also unterstützen

12-Jährige mit Faust geschlagen

Rassismus-Ermittlungen

Dealer-Trio in Wien gefasst

Halbes Kilo Heroin entdeckt

Von Walhaiflosse getroffen

Schnorchlerin schwer verletzt

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer

Frau gebar Baby am Strand

Schwangerschaft nicht bemerkt