Koalition ÖVP-FPÖ-Stronach möglich?

(30.09.2013) Die Koalitionsspiele sind eröffnet. Obwohl sich nach der Nationalratswahl eine Neuauflage von Rot-Schwarz rechnerisch ausgeht, werden auch andere Möglichkeiten in Betracht gezogen. Während die SPÖ wieder eine Große Koalition will, lässt die ÖVP alles offen, schließt also Gespräche mit anderen Parteien nicht aus. Eine solche Dreierkoalition wird von Experten aber als eher unwahrscheinlich angesehen. Vor allem weil Strache und Stronach zu große Unsicherheitsfaktoren darstellen. Politik-Experte Peter Plaikner:

„Zudem müsste die ÖVP auch ihre demokratiepolitische Verantwortung neu überdenken. Denn eine solche Dreierkoalition würde insbesondere vom Ausland alles andere als positiv gesehen werden.“

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca-Absage

Krisen-Treffen heute geplatzt?

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!

Fahndung nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster