Kokain bei Ibiza-Anwalt

Drogenfund geheimgehalten

(11.11.2019) In der Ibiza-Affäre wird es für die Hintermänner des Strache-Gudenus-Videos eng. In der Privatwohnung jenes Anwalts in Wien, der hinter der ganzen Aktion stecken soll, wurden zwei Säckchen Kokain gefunden. Das berichtet die Kronen Zeitung. Demnach sei das Koks bereits im August von der SOKO Ibiza sichergestellt, der Fund bis jetzt aber geheim gehalten worden. ​

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan