Dieses Foto rettet vielleicht Leben

Dieses Foto rettet Partylöwen vielleicht das Leben! Das Bild einer Koma-Patientin verpasst feierfreudigen Usern einen kräftigen Schock vorm Wochenende. Die 21-jährige Hannah aus den USA ist mit einer schweren Alkoholvergiftung in der Notaufnahme gelandet. Während sie an den Schläuchen hängt, wird ein Foto von ihr gemacht.

Hannah überlebt nur knapp. Jetzt hat sie bewusst das Schock-Bild von sich selbst ins Netz gestellt, um die fatalen Folgen von Koma-Saufen aufzuzeigen. Experten glauben, dass das Foto tatsächlich eine große Wirkung erzielen kann.

Also bitte teilen, sagt Sozialmediziner Michael Kunze:
“Wir wissen auch von Zigarettenpackungen, dass solche Horrorbilder durchaus wirken. Allerdings immer nur kurz, man gewöhnt sich leider an den Anblick. Aber wenn man das Bild heute teilt, dann wird es über das gesamte Wochenende eine präventive Wirkung haben, keine Frage.“

iOS 12.4: Sicherheits-Update

Gefährliche Lücke behoben

NÖ: 14-Jähriger tötet Mutter

schreckliche Bluttat!

Filter-Fail bei Pressesprecherin

als süßes Kätzchen im Netz

Drink steckt Hemd in Brand

Showeinlage geht schief

Rasenmähen: Frau stirbt fast

Skurriler Unfall

Mann mit Hund provoziert Kuh

Purer Leichtsinn!

Fuchs verirrt sich ins Spital

und attackiert Patientin

Mit Hund auf Urlaub: Vorsicht

Strenge Regeln im Ausland