Kommt nach Xmas Lockdown 3?

Entscheidung heute

(18.12.2020) Eigentlich würden zu Weihnachten die nächsten Lockerungsschritte kommen. So hätten etwa Skipisten am 24. Dezember öffnen sollen. Daraus wird wohl nichts. Im Gegenteil: Die Bundesregierung berät heute Nachmittag mit den Landeshauptleuten und Experten über schärfere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Laut einigen Medien wie krone.at steht uns sogar ein dritter harter Lockdown bevor. Demnach dürfte Österreich ab dem 26. Dezember und bis zum 11. Jänner wieder komplett runtergefahren werden. Der Lockdown würde ähnlich aussehen wie jener, der bis vor elf Tagen gegolten hat - etwa mit Ausgangsbeschränkungen von 0 bis 24 Uhr. Auch der Handel könnte wie zuletzt mit Ausnahmen geschlossen werden.

Warum schon wieder Lockdown? Die Infektionszahlen entwickeln sich im Land nicht so wie erhofft. Zwar sind sie durch die Lockdown-Wochen ordentlich gedrückt worden. Aber das Ziel von weniger als 1.000 Neuinfizierten pro Tag wurde klar verfehlt. Gestern Donnerstag meldete man etwa 2.485 neue Fälle, heute Freitag sind 2.085 Corona-Fälle registriert worden.

Heute Nachmittag gibt es ein Treffen der Bundesregierung mit den Landeshauptleuten und Experten. Dieses soll dann Klarheit über mögliche Verschärfungen und darüber, wie es etwa mit der Öffnung der Skigebiete aussieht. Im Anschluss an das Treffen möchte die Regierung die Öffentlichkeit - offenbar gegen Abend hin - informieren.

(jf)

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus