Kommt Rauchverbot doch?

(04.06.2018) Die Stadt Wien will nun gegen die Aufhebung des generellen Rauchverbots in der Gastronomie vorgehen. SPÖ-Umweltstadträtin Ulli Sima und der neue SPÖ-Gesundheitsstadtrat Peter Hacker werden eine Klage beim Verfassungsgerichtshof einreichen. Das haben sie heute in einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

Der Verfassungsgerichtshof soll entscheiden, ob das von der ÖVP-FPÖ-Regierung gekippte Rauchverbot nun doch kommen soll oder nicht.

Eigentlich wäre das Rauchverbot am 1. Mai in Kraft getreten.

Wann der Gerichtshof entscheiden wird, ist noch unklar.

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!