Konsequenzen für Schilifte

Strengere Kontrollen

(10.01.2021) Das Chaos in Österreichs Skigebieten könnte jetzt Konsequenzen haben! Gesundheitsminister Rudi Anschober und Innenminister Karl Nehammer drohen den Liftbetreibern mit Sperren. Das Abstandhalten und Tragen von FFP2-Masken müsse unbedingt einhalten werden – und um das zu kontrollieren, bekommen die Gesundheitsbehörden jetzt Hilfe von der Polizei.

Bei wiederholten Verstößen können Betretungsverbote ausgesprochen werden. Nehammer will "gegen schwarze Schafe unter den Liftbetreibern" rigoros gemeinsam mit den Gesundheitsbehörden vorgehen. Wenn notwendig kann dabei sogar der Liftbetrieb eingestellt werden, so der Innenminister.

(APA/CJ)

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad