Kopfgeld: Känguru-Killer gesucht!

(29.06.2017) Im Netz hat die Jagd nach dem Känguru-Killer begonnen! Die krasser Story aus Australien schockt die Community: In Australien hat ja ein Unbekannter ein Känguru erschossen und es dann am Straßenrand mit Ouzo unter dem Arm und Leopardenjacke abgestellt.

Bereits im letzten Monat ist es passiert, die Behörden veröffentlichen Anfang dieser Woche ein Bild. Jetzt wurde ein Kopfgeld auf den Killer gesetzt. PETA bietet 5000 Dollar für Hinweise.

Solche Morde sind leider nicht ungewöhnlich, so Vanessa Reithinger von PETA Deutschland:
"Bei PETA Australien, und auch bei uns in Deutschland, ist es so, dass wir natürlich das Beste geben, wenn so etwas passiert. Deshalb setzen wir auch eine Belohnung für Hinweise aus, die dann zum Täter führen. Damit wir die Straftat, wenn sie bewiesen werden kann, eben auch ahnden können."

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ

Heute weltweiter Klimastreik!

Es wird wieder richtig laut

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben