Kopfgeld: Känguru-Killer gesucht!

(29.06.2017) Im Netz hat die Jagd nach dem Känguru-Killer begonnen! Die krasser Story aus Australien schockt die Community: In Australien hat ja ein Unbekannter ein Känguru erschossen und es dann am Straßenrand mit Ouzo unter dem Arm und Leopardenjacke abgestellt.

Bereits im letzten Monat ist es passiert, die Behörden veröffentlichen Anfang dieser Woche ein Bild. Jetzt wurde ein Kopfgeld auf den Killer gesetzt. PETA bietet 5000 Dollar für Hinweise.

Solche Morde sind leider nicht ungewöhnlich, so Vanessa Reithinger von PETA Deutschland:
"Bei PETA Australien, und auch bei uns in Deutschland, ist es so, dass wir natürlich das Beste geben, wenn so etwas passiert. Deshalb setzen wir auch eine Belohnung für Hinweise aus, die dann zum Täter führen. Damit wir die Straftat, wenn sie bewiesen werden kann, eben auch ahnden können."

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt

Wird EM-Finale verlegt?

Budapest im Gespräch

Billie Eilish: Rassismus-Alarm?

Fans sind enttäuscht!

Endlich wieder Kino!

Cineplexx-Kette sperrt auf