Kopftuch-Sager: Wirbel geht weiter

Kopftuch Muslimin Islam

Der Wirbel um den Kopftuch-Sager von Alexander van der Bellen reißt einfach nicht ab! Jetzt hat ja auch Andreas Gabalier den Bundespräsidenten auf die Schippe genommen. Der Sänger hat ein Foto von sich mit Kopftuch ins Netz gestellt, das Posting ist inzwischen zehntausende Male geteilt worden und kommentiert worden.

Doch warum nimmt die Aufregung um den Kopftuch-Sager einfach kein Ende? Er kommt eben ausgerechnet vom Bundespräsidenten, sagt Politikanalyst Peter Plaikner:
“Die Rolle des Bundespräsidenten ist schon seit Jahrzehnten die, eines großen Schweigers. Wenn der Bundespräsident mal etwas sagt, dann muss es wirklich etwas enorm wichtiges sein, so unsere Wahrnehmung. Das ist eine Rolle, an die sich auch Alexander van der Bellen erst gewöhnen muss. Es ist ein sehr wichtiger Job, der sich aber hauptsächlich hinter den Kulissen abspielt.“

ÖVP triumphiert!

EU-Wahl: Erste Zahlen

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine