Kopftuch: Shitstorm gegen BIPA

Kopftuch 611

Im Netz steht die Drogeriekette BIPA ordentlich unter Beschuss. In einem neuen Werbespot zeigt das Unternehmen mehrere starke Frauen, darunter auch eine Muslimin mit Kopftuch. Zu viel für so manchen User. Es hagelt teilweise erboste Kommentare. Bipa selbst erklärt, man wolle lediglich die verschiedenen Lebenswelten der Kundinnen abbilden. Es ginge nicht um politische oder religiöse Aussagen.

Kopftuch: Shitstorm gegen BIPA 2

Der Shitstorm wurde durch die FPÖ-nahe Seite unzensuriert.at entfacht! Diese hat die Werbung als "Kniefall vor dem Islam" und Zeichen einer "schleichenden Islamisierung" bezeichnet.

Häftling rettet Baby aus Auto

Nutzt kriminelles Geschick

Selena Gomez: Big Plans!

Sie ist zurück!

3 Kameras für iPhone!

und noch viel mehr Neues!

Fäkalien in Donau gepumpt?

Pfui, pfui, pfui!!!

Tirol: Auf Frau eingestochen

Ehemann begeht Selbstmord

Hunderettung auf der A21!

Gefährliche Situation!