Kopftuchverbot tritt in Kraft

ab neuem Schuljahr!

(21.08.2019) Aus für Kopftücher an Volksschulen! In zwei Wochen startet das neue Schuljahr - und damit tritt auch das breit diskutierte Kopftuchverbot in Kraft. Untersagt wird ganz generell „das Tragen weltanschaulich oder religiös geprägter Bekleidung, mit der eine Verhüllung des Hauptes verbunden ist“. Begründet wird das Kopftuchverbot damit, dass die soziale Integration von Kindern gefördert werden soll.

Ein unnützes Gesetz, meint Carla Amina Baghajati vom Forum muslimische Frauen Österreich. Bisher hat man die wenigen Fälle von Mädchen mit Kopftuch im Volksschulalter immer individuell gelöst:
"Es geht um das Kindeswohl. Also individuell anzuschauen, ist das wirklich etwas, das von dem Mädchen ausgeht oder würde es dem Mädchen besser gehen, wenn es kein Kopftuch trägt. Hier wird dann vermittelt zwischen Schule, Lehrern und Eltern und man versucht, das Ganze im Dialog zu lösen."

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?