Korruption: Parksheriffs gefeuert

(05.09.2018) Korruptionsskandal bei den Wiener Parksheriffs: Mitarbeiter der zuständigen Magistratsabteilung haben offenbar eigene Parkstrafen und jene von Verwandten verbotenerweise aus dem System löschen lassen. Schon letzte Woche hat es deshalb zwei Entlassungen gegeben.

Manfred Reinthaler von der Wiener Polizei:
"Nach weiteren Ermittlungen werden mit dem heutigen Tag fünf weitere Personen vom Dienst freigestellt."

Es wird auch strafrechtlich ermittelt, und zwar wegen Amtsmissbrauchs.

40 000€ Diebesgut

Paketzusteller festgenommen

Deo als Droge: Explosion

Frau wollte Rauschzustand

Schrottkiste unterwegs!

LKW mit 66 Mängeln angehalten

Kickl will Neuwahlen

Auch SPÖ bereit

Deutschland: Lockdown

Für Ungeimpfte

Corona: Erfreulicher Trend?

Fallzahlen halbiert

Neuer Kanzler/neue Minister!

Alle Infos hier!

Erster Omikron-Fall in Wien

neun Verdachtsfälle