Korruption: Parksheriffs gefeuert

(05.09.2018) Korruptionsskandal bei den Wiener Parksheriffs: Mitarbeiter der zuständigen Magistratsabteilung haben offenbar eigene Parkstrafen und jene von Verwandten verbotenerweise aus dem System löschen lassen. Schon letzte Woche hat es deshalb zwei Entlassungen gegeben.

Manfred Reinthaler von der Wiener Polizei:
"Nach weiteren Ermittlungen werden mit dem heutigen Tag fünf weitere Personen vom Dienst freigestellt."

Es wird auch strafrechtlich ermittelt, und zwar wegen Amtsmissbrauchs.

Bussi Bussi: Wird das wieder?

So begrüßen wir uns künftig

Impf-Wille: Sorge um 2. Pieks

Warnung vor Schlendrian

Skurrile Idee

Schloss Dracula impft

Trauer bei den Obamas

Hund Bo ist gestorben

Lockerungen für wenige

Ab heute in Deutschland

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand