Korruption: Parksheriffs gefeuert

auto parken

Korruptionsskandal bei den Wiener Parksheriffs: Mitarbeiter der zuständigen Magistratsabteilung haben offenbar eigene Parkstrafen und jene von Verwandten verbotenerweise aus dem System löschen lassen. Schon letzte Woche hat es deshalb zwei Entlassungen gegeben.

Manfred Reinthaler von der Wiener Polizei:
"Nach weiteren Ermittlungen werden mit dem heutigen Tag fünf weitere Personen vom Dienst freigestellt."

Es wird auch strafrechtlich ermittelt, und zwar wegen Amtsmissbrauchs.

Neuer Nationalrat

Abgeordnete angelobt

Schinkels im Dschungelcamp?

Holt mich hier raus

Verschanzt im Museum

Mann verhaftet!

Fliege im Ohr: Keine Hilfe

Vorwürfe gegen Krankenhaus

Selena Gomez ist zurück

"Lose you to love me"

39 Leichen in LKW gefunden

im Osten Londons

Fleischfressende Bakterien

Junge Mutter verliert Arm

Großeinsatz wegen Kinderlüge

Polizei rückt aus