Kranke Hunde zum Verkauf angeboten

Tierquäler in Oberösterreich geschnappt! Am Stadtplatz von Vöcklabruck bieten zwei Männer aus der Slowakei zwei offensichtlich kranke Malteserhunde zum Verkauf an - so etwas ist nicht erlaubt.

Leute, die das sehen, rufen die Polizei. Die Männer werden jetzt wegen Tierquälerei angezeigt.

Die beiden Hunde sind in einem besorgniserregenden Zustand, so Markus Schütz von der Oberösterreich Krone: „Ein Hund ist trächtig und wird in den nächsten Wochen Junge bekommen, der andere ist schwer krank. Er hat eine Entzündung. Beide Tiere waren verlaust und von Parasiten befallen. Sie müssen behandelt werden.“

Die Hunde sind nun in einem Tierasyl untergebracht worden.

Mehr spannende Storys gibt es auch auf krone.at.

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen

Heißester Juni ever?

4,5 Grad über Durchschnitt