Kranke Kühe: Fleisch verkauft

Europaweiter Skandal?

(29.01.2019) Bahnt sich hier ein europaweiter Fleisch-Skandal an?

Ein Reporter-Team des polnischen Senders TVN24 hat erschreckende Aufnahmen aus einem Schlachtbetrieb veröffentlicht. Offensichtlich kranke Kühe, die sich nicht einmal mehr auf den Beinen halten können, werden auf Seilen in die Halle zum Schlachten gezogen.

Die Reporter haben zudem einen Informanten in den Betrieb eingeschleust. Er berichtet, dass das Fleisch der Tiere ohne jede Untersuchung mit einem Stempel als „für den Verzehr unbedenklich“ gekennzeichnet wurde.

Zudem sei er von seinen Vorgesetzten angewiesen worden, das Fleisch mit einem Messer abzuschrubben, damit es ansehnlicher aussieht. Das Fleisch hätte gestunken, dass einem dabei schlecht wurde, so der Mann.

Dieses Fleisch zu essen, sei mit großen Gesundheitsgefahren verbunden, warnen Experten.

Der Skandal geht außerdem über Polen hinaus: Höchstwahrscheinlich wurde das Fleisch nämlich auch in andere Länder exportiert – ob auch nach Österreich ist nicht bekannt.

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial