Krass: Frau lebt mit 350 Schnecken!

(22.10.2016) Eine Künstlerin aus der Schweiz hat über einen Monat lang mit 350 Schnecken zusammen gewohnt. Der Hintergrund: Sie will die Beziehung zwischen Mensch und Tier testen. Extrem irre: Die Frau hat sogar eine erotische Bindung zu den Schnecken aufgebaut! Anfangs waren es eigentlich nur 50, aber die Tierchen haben sich schnell vermehrt. Deshalb sind die Schnecken am Schluss alle im Kochtopf gelandet. Während des gesamten Experiments hatte sie Kameras in ihrer Wohnung aufgestellt. Mach dir selbst ein Bild von der schleimigen Aktion!

Hier geht's zum Schweizer Video!

Steiermark: 2-G Regelung kommt!

Nachtgastro und Events

Mehr als 4.200 Neuinfektionen

in den letzten 24h

Squid Game Kostüme verboten

an Schulen zu Halloween

Pics vor Sarg des Vaters!

Shitstorm auf Insta

Mann mordet mit Kobra

Für 5 Millionen Dollar

Riesiger Waldbrand in NÖ

115 Hektar in Flammen

OÖ verschärft Cov-Maßnahmen

FFP2-Maskenpflicht ausgeweitet

Mann wollte Freundin in OÖ töten

warf sich vor Feuerwehrauto