Krass: Frau lebt mit 350 Schnecken!

(22.10.2016) Eine Künstlerin aus der Schweiz hat über einen Monat lang mit 350 Schnecken zusammen gewohnt. Der Hintergrund: Sie will die Beziehung zwischen Mensch und Tier testen. Extrem irre: Die Frau hat sogar eine erotische Bindung zu den Schnecken aufgebaut! Anfangs waren es eigentlich nur 50, aber die Tierchen haben sich schnell vermehrt. Deshalb sind die Schnecken am Schluss alle im Kochtopf gelandet. Während des gesamten Experiments hatte sie Kameras in ihrer Wohnung aufgestellt. Mach dir selbst ein Bild von der schleimigen Aktion!

Hier geht's zum Schweizer Video!

Corona: Erfreulicher Trend?

Fallzahlen halbiert

Neuer Kanzler/neue Minister!

Alle Infos hier!

Erster Omikron-Fall in Wien

neun Verdachtsfälle

Impf-Betrug

Impfung in Silikon-Arm!

Auch Blümel geht!

Nächster Paukenschlag

Neue Schlangenart entdeckt?

kurioses Instagram Foto

Beyoncé und Nachwuchs

Werbekampagne mit Töchtern

Aufgewacht! Wochenende!

Viral: süßes Hundevideo