Krasse Challenge erobert Netz

Ärzte warnen vor Erstickung!

(02.05.2019) „Shell on“ ist eine neue Social-Media-Challenge, die aktuell das Netz erobert. Bei „Shell on“ fordern sich Jugendliche gegenseitig heraus, um sämtliche Lebensmittel mit der vollständigen Verpackung zu verspeisen und sich dabei zu filmen. Dass diese „Herausforderung“ schlimme gesundheitlichen Folgen haben kann, wird von den Jugendlichen aber bislang ignoriert. Nun warnen Ärzte ganz deutlich vor dem neuen Trend.

Obst, beispielsweise Bananen, die mit der Schale gegessen werden, können Spuren von Pestiziden enthalten. Viel gefährlicher ist aber der Verzehr von Plastik. Dr. Danelle Stabel vom Henry Ford Health System schlägt Alarm: „Alles, was man isst und was nicht verdaut werden kann, kann zum Ersticken führen.“ Außerdem enthält Plastik viele gefährliche Inhaltsstoffe wie Bisphenol A, die den Hormonhaushalt verändern können. Dr. Stabel empfiehlt Eltern nun, die Social-Media-Kanäle ihrer Kinder zu beobachten, um sicherstellen zu können, dass sie sich keiner Gefahr aussetzen.

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen