Krasse Challenge erobert Netz

Ärzte warnen vor Erstickung!

(02.05.2019) „Shell on“ ist eine neue Social-Media-Challenge, die aktuell das Netz erobert. Bei „Shell on“ fordern sich Jugendliche gegenseitig heraus, um sämtliche Lebensmittel mit der vollständigen Verpackung zu verspeisen und sich dabei zu filmen. Dass diese „Herausforderung“ schlimme gesundheitlichen Folgen haben kann, wird von den Jugendlichen aber bislang ignoriert. Nun warnen Ärzte ganz deutlich vor dem neuen Trend.

Obst, beispielsweise Bananen, die mit der Schale gegessen werden, können Spuren von Pestiziden enthalten. Viel gefährlicher ist aber der Verzehr von Plastik. Dr. Danelle Stabel vom Henry Ford Health System schlägt Alarm: „Alles, was man isst und was nicht verdaut werden kann, kann zum Ersticken führen.“ Außerdem enthält Plastik viele gefährliche Inhaltsstoffe wie Bisphenol A, die den Hormonhaushalt verändern können. Dr. Stabel empfiehlt Eltern nun, die Social-Media-Kanäle ihrer Kinder zu beobachten, um sicherstellen zu können, dass sie sich keiner Gefahr aussetzen.

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab