Krebs: Nacktfotos ohne Brust

(03.02.2014) Keine Brüste – und trotzdem Nacktfotos! Die Aktion einer 35-jährigen Britin bekommt derzeit große Anerkennung. Hannah Foxley hat schon das zweite Mal Brustkrebs besiegt, und sich dabei Teile ihrer Brüste abnehmen lassen. Aber: Trotzdem lässt sie sich für die 'Cosmopolitan' nackt fotografieren, ist stolz ihren Körper und will anderen Betroffenen eine Inspiration sein. Eine Einstellung, die auch bei der Österreichischen Krebshilfe Eindruck macht. Präsident Paul Sevelda:

„Ich glaube, dass es Mut macht und Bewusstsein schafft. Wenn es andere Frauen, die auch in der Situation sind, nicht verletzt, dann befürworte ich solche mutigen Aktivitäten. Weil sie immer auch dazu führen, dass sich noch mehr Frauen dazu entschließen, die Früherkennungs-Untersuchungen in Anspruch zu nehmen.“

Hier gibt’s die Bilder von Hannah!

Erster Omikron-Verdacht

in Tirol gemeldet

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol

Südafrika-Variante

Alle Infos und Fakten